17. Dezember 2015

Nowaweser Obst- und Kräutergarten

Historischer Garten

Der Sinnesgarten liegt auf historischem Boden. Ehemals befanden sich hier zwei Weberhäuser mit Nutzgärten. Heute sollen Sie den Geruchssinn und den Geschmackssinn anregen. Eine Mischung aus essbaren Pflanzen, Blütenpflanzen, Spalierobst, hochwachsenden Beerensträuchern sowie Tee- und Gewürzkräutern sollen dazu beitragen. Ein unterfahrbares Hochbeet macht dies auch für Rollstuhlfahrer/in möglich.

Bereits im Dezember 2015 wurden die geplanten drei historischen Apfelbäume gepflanzt: der Berlepsch, eine Apfelsorte, die seit 1880 gezüchtet wird, gilt als eine der besten Apfelsorten. Benannt wurde sie nach Hans Hermann Freiherr von Berlepsch, einem damaligen Regierungspräsidenten.

Der Sommer 2016 hat nun auch Einzug im Sinnesgarten gehalten. In den letzten Wochen konnte der größte Teil bepflanzt werden. Holzspaliere wurden gefertigt und angebracht, so dass nun auch entlang der Mauer kleine und größere Beerensträuchern sowie Spalierobst anwachsen können. Eine wichtige Besonderheit, galt es zu beachten: alle Pflanzen müssen zu 100% ungiftig sein.

 

IMG_8302_kleine Auflösung

Bepflanzung

Bepflanzung

Bepflanzung Hochbeet

Bepflanzung Hochbeet

Bepflanzung Beerenstrauch

Bepflanzung Beerenstrauch

Bepflanzung Beerenstrauch

Bepflanzung Beerenstrauch

Bepflanzung entlang der Innenmauer

Bepflanzung entlang der Innenmauer

Bepflanzung an der Innenmauer

Bepflanzung an der Innenmauer

Spalierpflanze

Spalierpflanze